Buena Vista Safaris
Menu
Buena Vista Safaris

BVS T 050: 8 Tage Mt. Kilimanjaro Machame/Mweka - kombinierte Route

Der Kilimanjaro ist der höchste Berg in Afrika und einer der größten erloschenen Vulkane. Er kann zu jeder Jahreszeit außer im April und Mai während der Regenzeit (long rains) bestiegen werden. Die beste Zeit ist von Januar bis März und August bis Oktober. Wir benutzen die Marangu Route, welche die leichteste und am besten erreichbare ist.


Tag 1
Wir erreichen die Grenzstadt Namanga gegen 10:00 Uhr. Nach der Erledigung der Einreiseformailtäten fahren wir weiter nach Arusha, das wir rechtzeitig zum Mittagessen erreichen.Von dort aus geht es weiter nach Moshi, wo wir den Nachmittag für die letzten Vorbereitungen unserer Tour nutzen. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

Tag 2 (etwa 6 Stunden).
Die Fahrt von Moshi zum Kilimanjaro National Park Gate dauert etwa 50 Minuten. Wenn wir das Gate erreicht haben, werden wir uns für die Tour preparieren. Dann starten wir durch den Wald zur Machame Hütte auf 3.100 Metern Höhe. Geniessen Sie dort Ihr Abendessen und die Übernachtung.

Tag 3 (etwa 4 Stunden)
Nach dem Frühstück verlassen wir den immer lichter werdenden Regenwald und setzen unseren Weg aufwärts fort. Wir kreuzen den Taleinschnitt und folgen dem steilen Kamm. Die Route wendet sich nach Westen durch eine enge Flußschlucht und führt uns hinauf zur Shira Hütte auf 3.658 Meter, wo wir im Zeltcamp unser Abendessen genießen und übernachten.

Tag 4 (etwa 6 Stunden).
Vom Shira Plateau aus wenden wir uns nach Osten und passieren die Verbindung hinauf zum Peak Kibo, von wo aus wir uns dann nach Südosten hinauf zum Lavaturm wenden, der der Haizahn (The Sharks's Tooth) genant wird. kurz danach erreichen wir die zweite Verbindung, die uns hinauf zum arrow Gletscher bringt. Jetzt haben wir eine Höhe von 4.876 Metern über NN erreicht.Von dort aus geht es erst einmal wieder abwärts zur Barraco Hütte auf 3.860 Meter, wo wir zu abend essen und übernachten.

Tag 5 (etwa 8 Stunden).
Wir verlassen Barraco und folgen dem steilen Kamm, passieren die Barraco Wand und gelangen durch das Karangatal zur Verbindung zum Mweka Pfad. Wir folgen diesem zur Barafu Hütte auf 4.600 Metern. An diesem Punkt können wir die zwei Spitzen des Mawezi und Kibo sehen. Abendessen und Übernachtung haben wir hier.


Tag 6 (etwa 11 Stunden, der härteste Tag)
Gipfeltag ! Wir brechen sehr zeitig auf. Unser Weg führt uns zuerst hinauf zum Stella Point auf 5.745 Meter und dann weiter zum Gipfel, dem Uhuru Peak auf 5.985 Meter. Dieser Teil dauert etwa 6 Stunden.
Nun haben wir den höchsten Punkt des Mt. Kilimanjaro und damit den höchsten Punkt Afrikas erreicht !
von dort aus geht es ja nur abwärts und so beginnen wir unseren Abstieg hinunter zum Mweka Hüttencamp auf 3.100 Metern. Dieser Teil dauert etwa weitere 5 Stunden. Dort genießen wir am späteren Abend unser letztes Abendessen am Berg und unseren wohlverdienten Schlaf.

Tag 7(etwa 4 Stunden).
Nach dem Frühstück setzen wir unseren Abstieg fort zum Mweka Park Gate und fahren von dort aus weiter nach Moshi, wo eine heiße Dusche und unser Abendessen uns erwarten.


Tag 8
Nach dem Frühstück fahren wir weiter nach Arusha zum Mittagessen und dann weiter über Namanga nach Nairobi, das wir am zeitigen Abend erreichen.

Um diese Safari zu buchen oder um weitere Anfragen zu stellen füllen Sie bitte unser Online Buchungs- und Anfrageformular aus oder senden Sie uns eine Email.

Buena Vista Safaris