Buena Vista Safaris
Menu
Buena Vista Safaris
Nationalparks und Wildreservate in Tansania

Tansania ist eines der beliebtesten Reiseziele auf dem afrikanischen Kontinent und wurde schon von sehr vielen Forschern, Touristen und Abenteurern besucht. Tansania hat eine interessante Topographie, grandiose Landschaften und eine arten- und zahlreiche Tierwelt. Die sehr freundlichen Menschen dort haben hervorrragende touristische Möglichkeiten geschaffen, vom Strandurlaub bis zur Fotosafari und bergsteigerischen Herausforderungen finden Sie in Tansania alles.

Im Folgenden finden Sie eine Beschreibung der wichtigsten Parks in Tansania.

Serengeti Nationalpark

Jedes Jahr lassen sechs Millionen Hufe die Erde der legendären Serengeti erzittern. In Abhängigkeit von den saisonalen Regenfällen sammeln sich mehr als eine Million Gnus, 200.000 Zebras und 300.000 Thompsongazellen zum Aufbruch zu ihrer Wanderung zu neuen Weidegebieten. Die Brunftzeit der Gnus erstreckt sich über ca. drei Wochen. Einige Zeit danach beginnt der große Treck nach Norden ins Masai Mara in Kenia, der nicht wenigen an den von Krokodilen besetzten Flüssen zum Verhängnis wird. Dort angekommen, finden die Tiere für einige Zeit üppiges Weideland und bringen Ihre Kälber zur Welt. Dies hat eine regelrechte Explosion der Population zur Folge, an manchen Tagen werden bis zu 8.000 Kälber geboren, die sich sehr schnell zu ausdauernden Wanderern mausern müssen, bevor der große Zug in umgekehrter Richtung erneut beginnt. Diese Zeit ist auch für die großen Raubtiere der Masai Mare eine Zeit des Überflusses... mehr

Ngorongoro Conservancy

Das Ngorongoro Conservation Area kann sich rühmen, die beste Mischung aus wundervoller Landschaft, aufregendem Wildlife, gastfreundlichen Menschen und archäologischen Stätten in Afrika zu sein. Es wird sehr oft als "afrikanisches Eden" oder als "achtes Weltwunder der Natur" bezeichnet. Hier finden Sie außerdem ein bisher in Afrika einmaliges Experiment, das die Koexistenz der Menschen und Wildtiere in ihrer natürlichen Umgebung ermöglichen soll. Dabei arbeiten die traditionellen Hirten mit den Behörden und der Regierung zusammen, um den Schutz der natürlichen Ressourcen sicherzustellen und den für Tansania so wichtigen Touristen fantastische Erlebnisse zu ermöglichen ... mehr

Mount Kilimanjaro

Obwohl natürlich der Mt. Kilimanjaro die Liste der schönsten und höchsten Berge Afrikas anführt, hat Tansania noch einige andere attraktive und hohe Bergregionen zu bieten. Die meisten Berge und Vulkane des Landes liegen im Norden und Osten des Landes und variieren in ihrer Größe und Erscheinung . Sie finden hier den dramatisch anmutenden Krater des Mt. Meru, den aktiven Vulkan Ol Donyo Lengai, aber auch die anmutig erscheinenden Usambara Mountains und die vergleichsweise sanften Hänge der Crater Highlands.. mehr


Selous National Park

Mit rund 50.000 qkm ist Selous Afrikas größtes Wildreservat, eine Wildnis, die größe als die Schweiz oder Dänemark ist. Das Reservat erstreckt sich über mehr als 5% der Fläche Tansanias und ist dreimal größer als die Serengeti. Obwohl etwas abseits von den üblichen Safarirouten gelegen, bietet dieser Park seinen Besuchern unvergessliche Erlebnisse bei der Beobachtung der wilden Tiere in fast vollständig isolierter Umgebung... mehr

 

Buena Vista Safaris